Solln

Mercedes2go – ein Upgrade im car2go Carsharing

Upgrade: car2go integriert 150 Mercedes-Benz Fahrzeuge in seine Münchner Flotte.

Stuttgart/München – Für seine kleinen, stadttauglichen Autos ist car2go in München längst bekannt. Ab 29. August 2016 erhält die Münchner Flotte des Marktführers im freefloating Carsharing jedoch Zuwachs: 105 Mercedes-Benz A-Klasse Fahrzeuge und 45 Mercedes-Benz GLAs ergänzen die blauweißen smart Autos in der bayerischen Landeshauptstadt.

Kompaktklassen von Mercedes-Benz eröffnen neue Nutzungsmöglichkeiten

Insgesamt sind 490 Fahrzeuge von car2go in München verfügbar. „Auch unsere Münchner Kunden sollen von einer größeren Modellvielfalt in unserer Flotte profitieren. Die Frage nach einer spontanen Carsharing-Lösung für zwei oder mehr Personen stellt sich mit dem Mix aus Fahrzeugen von smart und Mercedes-Benzin der car2go-Flotte in Zukunft nicht mehr“, sagt Roland Keppler, Geschäftsführer von car2go. Das Surfbrett für die Eisbachwelle im Englischen Garten oder Urlaubsgepäck für die vierköpfige Familie – die Kompaktklassen von Mercedes-Benz bieten ausreichend Platz für verschiedenste Bedürfnisse. Am Mietvorgang selbst ändert sich jedoch nichts: Die Fahrzeuge sind wie gewohnt per App überall im Geschäftsgebiet spontan an- und abmietbar.

Kunden von free-floating Anbietern wie car2go dürfen die Carsharing-Fahrzeuge in München mittlerweile in allen Parklizenzzonen parken. Dazu gehören auch Altstadt und Hauptbahnhofviertel. Gerade in der Urlaubszeit nutzen die Münchner die Autos von car2go vermehrt für Fahrten zum Flughafen. Wer einen Flug mit Lufthansa gebucht hat, profitiert dabei von der Kooperation mit car2go und spart sich Anmeldegebühren, Flughafenpauschale und Parkgebühren am Flughafen.

Nähere Informationen gibt es hier.

Ein Beitrag von Ludwig Wöhrl, Verkauf Duken & v. Wangenheim