Bogenhausen

Neues Paradies im Grüntal

LEISURE LIVING entsteht auf Gelände des ehemaligen Grüntal-Biergartens

Das Interior einer verglasten, minimalistischen LuxusimmobilieDie Adresse schlechthin: An heißen Sommertagen stillte man im herrlichen Biergarten der Traditionsgaststätte Grüntal seinen Durst, Promis gaben sich die Klinke in die Hand – jetzt entsteht eine neue Form des LEISURE LIVING.

Ein exklusives Wohnprojekt: Luxus im Einklang mit der Natur.

Das Grüntal – von Siggi Sommer einst als „der Rolls Royce unter den Biergärten“ bezeichnet – hatte bei der Schließung 2010 die besten Zeiten bereits hinter sich. „Mit der Verlängerung der Ladenschlusszeiten veränderte sich das Ausgehverhalten komplett: Man traf sich nach Shopping und Arbeitsschluss direkt in der Innenstadt – zu uns kamen die Nachbarn lediglich noch sonntags auf einen Kaffee vorbei“, so Stephan Kuffler, Münchens bekannter Gastronom, der die Gaststätte zuletzt geführt hatte.

 

„LEISURE LIVING ist das Lebensgefühl, das wir im Grüntal vermitteln wollen.“

 

Blick auf ein großes Luxus Immobilienkomplex mit GrünflächeHoher Anspruch auf Traumgrundstück

„Es war uns ein großes Anliegen, an historischer Stelle ein einmaliges Projekt zu verwirklichen, das den Anforderungen modernen Wohnens entspricht“, erklärt Stephan Mayr, Gesch.ftsführer der M-Concept Real Estate, die das exklusive Projekt zusammen mit der Duken & v. Wangenheim AG umsetzt. „Dynamik und Entschleunigung, Abenteuer und Geborgenheit – das ist das Lebensgefühl, das wir vermitteln wollen. LEISURE LIVING verstehen wir als Gesamtkonzept“, so Tobias Schneider, Architekt und Projektbetreuer bei Duken & v. Wangenheim. Das Grundstück mit eigenem Bachverlauf und gewachsenen Bäumen – ein ganz privates Paradies. „Dem wird die Architektur mit großen Fensterfronten, individuellen Grundrissen und traumhaften Terrassen sowie Loggien gerecht – immer in Korrespondenz mit der umliegenden Parklandschaft. Besonderen Wert legen wir auch darauf, unsere Objekte als ‚grüne Immobilie‘ ständig weiter zu entwickeln. Nachhaltigkeit – ohne auf Luxus verzichten zu müssen“, so Mayr weiter. Auf die Frage, wen das Projekt vor allem anspreche, wird verraten: „Wir haben bereits einige Anfragen. Wie es im Leben so ist – die Mischung
macht’s.“

Die besten Jahre für den Biergarten

„In der Zeit, als Jürgen Klinsmann Spieler beim FC Bayern war, trafen er und seine Frau sich oft mit Marius Müller-Westernhagen und dessen Frau im Grüntal. Später kamen Philipp Lahm und andere Fußballer dazu. Dann waren unter den Herzogpark-Nachbarn natürlich einige bekannte Gäste, wie z.B. Alexandra Kauka, deren Mann, der Erfinder der berühmten Fix & Foxi Figuren war, der Magier Siegfried vom bekannten Zauberduo und diverse Bundes- bzw. Staatsminister. Es gab regelmäßige Buchungen von kleinen, feinen Gruppen der großen in München ansässigen Unternehmen und auch Gästegruppen der Bundesregierung“, plaudert Stephan Kuffler aus dem Nähkästchen.

 

„Die späteren Ladenschlusszeiten haben alles verändert: Heute geht man direkt in der Stadt aus. Dem Grüntal fehlten am Schluss die Gäste.“

 

Bekannt ist auch, dass Gunther Sachs zusammen mit seinem Sohn Rolf sowie Verleger Florian Langenscheidt hier immer gern gesehene Gäste waren. Das Grüntal galt als DER Treffpunkt schlechthin – die 90er Jahre waren für die Gaststätte eindeutig die besten Jahre. „Um 18 Uhr versank die Münchner Innenstadt noch in eine Art Dornröschenschlaf. Es war üblich seine Geschäfte zu erledigen und im Anschluss in der Gegend von Zuhause auszugehen. Damals mochte man auch noch dunkle Räume und verschachtelte Häuser“, berichtet Kuffler. „Wir haben hier Taufen, Kommunion und andere Feste gefeiert – es war eine wirklich schöne Zeit“, bekräftigt eine Anwohnerin. „Paradox: In den gut ausgelasteten Zeiten beschwerten sich die Nachbarn ständig über Lärm, Verkehr, die Parksituation.

Als wir das Wirtshaus dann aufgaben, beschwerten sich die gleichen Nachbarn, dass wir schließen – was soll man dazu sagen?“, formuliert der Gastronom. Jetzt entsteht an historisch gewachsener Stelle anspruchsvolle Architektur: elf Wohnobjekte für Menschen, die Stadt und Natur gleichermaßen lieben: LEISURE LIVING.